Obstschneider gehören in die moderne Küche

Der Obstschneider schont meine Zähne.

Obstschneider Früchteschneider MangoschneiderAls ich noch klein war bekam ich vor allem ihren Saft zu trinken und später bekam ich Müesli zum Frühstück. Ich spreche natürlich von Früchten und im speziellen von meinem neuen Obstschneider. Wo ich früher herzhaft hinein gebissen habe, versagt heute mein Gebiss und ein Apfel muss zuerst zerkleinert werden. Mundgerechte Teile müssen es heute sein, denn sonst hat das Vergnügen schon bald einen faden Beigeschmack. Was bei Tomaten noch geht, funktioniert leider bei härteren Obstsorten wie Äpfeln und Birnen nicht mehr so richtig. Knacken tut es schon noch, aber es ist dann nicht sicher ob es die Frucht oder meine Zähne waren… Ein Früchteschneider würde das Problem eigentlich lösen. Am besten gleich ein Küchengadget, welches zugleich Apfelschneider, Mangoschneider und Tomatenschneider ist.

– Es musste also ein Früchteschneider angeschafft werden. Ein einfaches und vielseitig verwendbares Gerät sollte es sein, gut zu waschen und platzsparend zu verstauen.

Relativ schnell bin ich dann auf das MRRAINBOW 4 in 1 Obstschneider Set gestoßen. Ein Früchteschneider mit jeweils einem Apfelschneider-, Mangoschneider- und Tomatenschneider-Einsatz sowie einem Fruchthalter. Damit kann ich jetzt ohne größere Kraftanstrengung und vor allem äußerst Zahn schonend das Obst zerkleinern. Falls ich noch etwas raspeln muss, so verwende ich meinen Gemüseschneider zur Weiterverarbeitung der Früchte. Natürlich habe ich wieder einen kleinen Film erstellt damit Ihr selbst einen Eindruck vom Früchteschneider bekommt.

 

Fazit

Obstschneider - Früchteschneider - Apfelschneider - Mangoschneider - TomatenschneiderIch muss sagen, die Mango Kerne sind sehr unterschiedlich und beim Mangoschneider klappt das Entfernen des Kerns nicht immer. Ansonsten bin ich mit dem Obstschneider äußerst zufrieden und verwende ihn sehr oft. Vor allem bei runden Früchten mit zentralen Kernen wie Apfel, Birne, Orangen, Pfirsich etc. ist der Einsatz mit den 8 Klingen super praktisch. Die Tomaten schneidet der Tomateneinsatz wie Butter und auch dieser wird daher von mir sehr oft verwendet. Übrigens lassen sich mit demselben Einsatz auch Pilze wie Champignons auf einfachste Weise teilen. Alles in Allem ein weiteres, unverzichtbares Küchengadget!

Bezugsquelle

2 Kommentare

  1. So ein Obstschneider ist wirklich gut. Bringt die Frucht (Apfel) in schoene Schnitze.
    Mein Tipp: Schnitze noch in leichtem Salzwasser einlegen, dann bleiben sie lange ansehnlich.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.